Gastronomie

Fragen und Antworten

Produktqualität: Fragen und Antworten

Unser Unternehmen steht für Qualität. Unser Qualitätsmanagementsystem erfüllt alle Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2008.

Damit setzen wir eine Qualitätsoffensive in unserem Unternehmen in allen Bereichen um.

Schließlich gestalten wir unseren Betrieb stets regelkonform. In der folgenden Abbildung beschreiben wir alle Prozesse aus dem QMH:

Mit einer Risikobewertung für alle Prozesse haben wir sogennante Lenkungspunkte ermittelt. Diese für uns „kritischen“ Punkte möchten wir ständig kontrollieren. Dafür haben wir Maßnahmen festgelegt, durch welche wir eventuell mögliche Gefahren ausschließen oder beherrschen können. 

Wir möchten sicherstellen, dass von unseren Produkten keine Gefährdung von Tier, Mensch und Umwelt ausgeht.

Das HACCP-Konzept wird entsprechend Codex Alimentarius an allen Standorten im Rahmen der ISO 9001:2008 sowie GMP+ Zertifizierung  durch unabhängige Auditoren geprüft.

Wir stellen Einzelfuttermittel für Nutztiere (nicht für Wiederkäuer) her. Deshalb sind wir bei QS registriert und damit lieferberechtigt unter QS-ID 4048473171960.

Was ist QS? Das System ist ein System, welches umfassend die Qualität in den Betrieben sichert, welche Lebensmittel herstellen, verarbeiten und vermarkten.

QS ist das weltweit größte Prüfsystem für frische Lebensmittel, das alle Akteure der Lebensmittelproduktion – vom Futtermittelhersteller bis zur Ladentheke – einbindet und somit Transparenz schafft.

Wir sichern damit Qualität und Hygiene in unserem Unternehmen ab. Außerdem ermöglicht die Anerkennung der Standards GMP+ als auch QS unsere Zertifizierung GMP+ B2 (2010). Damit sind wir als Hersteller berechtigt, das Einzelfuttermittel Tierfett K III (Positivliste 19.04.01) in die QS-Kette zu liefern.

Wo gilt das QS-System? Es betrifft alle Prozesse: Angefangen von der Sammlung der Rohwaren, über die Aufbereitung, Hygienisierung, dem Trocknen, der Entfettung und Fettaufbereitung bis hin zur Lagerzung der Endprodukte.

Wie werden alle Vorgaben geprüft und gesichert? Einerseits werden alle Vorgaben im HACCP-Konzept und im Qualitätsmangementsystems aufgelistet. Geprüft werden diese durch Laboranalysen von anerkannten Laboren.

Teile unseres Produktsortiments sind Tierfett und tierisches Protein. Diese Produkte werden aus tierischen Nebenprodukten der Kategorie III hergestellt. Unseren Kunden stellen wir diese Vorprodukte zur Weiterverarbeitung in der Produktion von Heimtiernahrung zur Verfügung.

Damit wir Vorprodukte für die Herstellung von Heimtier-Futtermitteln liefern können, müssen hohe qualitative und hygienische Standards eingehalten werden.

Das Zertifik GMP+ B2 (2010) gilt für die Prozesse:

  • Rohwarensammlung
  • Warenannahme
  • Rohwarenaufbereitung
  • Hygienisierung
  • Trocknung
  • Entfettung
  • Fettaufbereitung
  • Mehlvermahlung
  • Endproduktlagerung

Alle Kriterien werden durch das HACCP-Konzept und durch Vorgaben aus unserem Qualitätsmanagementsystem gesichert.

Während der GMP+-Zertifizierung unserer Endprodukte prüfen wir alle GMP+-Anforderungen mit deren Monitoringprogramm.

Erfahrung & Tradition seit 160 Jahren